Die Gebühren und Fremdleistungen für eine Bestattung sind Kosten, auf dessen Höhe wir keinen Einfluss haben. So werden z.B. die Grabnutzungsgebühren der Kommunalen Friedhöfe in Magdeburg durch den Stadtrat beschlossen. Sie sind in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen.


Zu den amtlichen Gebühren, Friedhofsgebühren und Fremdleistungen zählen u.a.:

               - Einäscherungsgebühren des Krematoriums,
               - Gebühren für Sterbeurkunden und Totenschein,
               - Friedhofsgebühren, z.B. für Nutzung der Trauerhalle,
                 Grabkauf, Erstinstandsetzung des Grabes,
               - Drucksachen, z.B. für Traueranzeigen oder
                 Trauerkarten,
               - Trauerredner, evtl. Organist,
               - Kosten für Kränze, Blumen und Gestecke


Einzelne Informationen und Hinweise können Sie bei uns nachfragen.